Folge uns jetzt auf:

NEWS

Instagramm

BÜSSING D2U (1960)

Unser GenussBUS

01Früher war alles anders!

Erfahre hier alles über unseren Büssing D2U 1415 aus dem Jahre 1960. Seine Geschichte und wie früher einmal aussah.

02Sein langer Weg zu uns.

Hier erfährst du wie der Doppeldecker zum Doppellecker wurde und wie er am 18. März 2018 nach Ibbenbüren überführt wurde.

03Der Umbau zum Genussbus

Hier findest du Bilder und Berichte vom Um- und Ausbau.

Viel mehr als nur Nummern

Fakten & Zahlen

85

Geschwindigkeit

km/h

110

Stärke

PS

9777

Hubraum

ccm³

2500

Breite

mm

10386

Länge

mm

87

Lautstärke

db

Es war einmal vor langer langer Zeit ...

HISTORY

Ein Büssing D2U aus dem Jahre 1960. Ursprünglich fuhr der Doppeldecker-Bus durch West-Berlin bis er 1978 an die GEFA verkauft wurde. Dort diente er als Promotion- und Informtaionsbus. Entsprechend aufwendig wurde der Innenraum für den neuen Gebrauch umgestaltet.

Am 17. April 1998 wurde er in Wuppertal abgemeldet und stand seit dem in einer Halle.

Irgendwann in den Neunzigern wurde ihm ein Büssing U11D Motor und ein Voith 501 DIWA-Getriebe eingepflanzt. Das gibt dem Bus mehr Leistung und durch eine Umschaltvorrichtung für das Getriebe eine deutlich höhere Geschwindigkeit. Im November 2016 spendete die GEFA das Fahrzeug an die Stiftung regionale Verkehrsgeschichte (SRV) in Wuppertal. Da das Gefährt aber wegen seiner Höhe nicht in deren Halle passte, die Wuppertaler Berge mit ihren Steigungen ihm einiges abverlangen und der Rückbau zu einem „richtigen“ Bus den „Verein“ vor sehr (zu) große Herausforderungen stellte, kam es zu dem Entschluss, einen Tausch mit dem Traditionsbusverein Berlin vorzunehmen.

Dorthin wurde er am 30. Juli 2017 überführt.

Am Ende wird alles gut!

Dieser Weg wird kein kurzer sein.

Nachdem ich im Herbst 2017 meine Idee in ein BUSinessplan verwandelt habe, wurde intensiv nach einem geeigneten Gefährt ausschau gehalten.

Über ebay Kleinanzeige haben wir auch einen alten roten Büssing D72 gefunden und gekauft. Jedoch hat sich schnell herausgestellt das er für unser Anforderungen nicht geeignet ist.

Bei einem Besuch des Traditionsbusvereins in Berlin im Februar 2018 habe ich denn den D2U 1415 entdeckt. Schnell war klar dass dieser Bus mehr als geeignet war. Nach einigen Gesprächen und Verhandlungen konnte ich dann den Bus am 18. März 2018 nach Ibbenbüren überführen.

Vorher wurde eine geeignete Garage gefunden (mit eine Torgröße von mind. 4,10 m), die nun endlich gefüllt werden konnte.

Die erste Herausforderung war den Bus wieder neu zuzulassen. Natürlich gab es einige Mängel bei der ersten TÜV Vorführung. Diese konnten aber alle gelöst und behoben werden.

Nun konnte endlich der Umbau beginnen.

Ein bisschen verrückt, ist völlig normal.

Am Ende wird alles gut!

Vom Doppeldecker zum Doppellecker

Pressebericht IVZ – 04.05.2018
IVZ Reportage Doppellecker (Mai 2018)
  • IVZ Pressebericht (Mai 2018)
  • Bildergalerie vom Umbau

Hier findest du eine Übersicht aller BLOG-Einträge des Umbaus, sowie Fotos und eine kurze Videoreportage der IVZ zum Umbau. Die aktuellen Einträge erscheinen als erstes.

Impressionen

FOTOGALERIE

Werde Unterstützer. Jetzt hier mehr erfahren!

Wir suchen u.a. einen starken Partner/Sponsor für unsere Photovoltaik-Anlage. Attraktive Werbemöglichkeiten stehen unseren Partnern zur Verfügung.